Supervision

StimmhausSupervision ist ein Verfahren der Beratung und Reflexion für ratsuchende Fachleute (Supervisanden) mit einer besonders qualifizierten erfahrenen Fachpersönlichkeit (Supervisor).

Das spezielle Ziel der Stimmhaus-Supervision besteht darin, die Arbeit der Supervisanden qualitativ weiterzuentwickeln, zu verbessern und zu motivieren. Dabei betrachten wir in besonderer Weise Ihre individuelle stimmliche Ausdrucksweise sowie Ihre Herangehensweise an eine durch Dialog geprägte Begegnung.
Ihre professionelle Haltung wird gestärkt.
Burn-Out-Erscheinungen wie Resignation und Frustration
sowie ein ermüdendes Bore-Out können aufgefangen werden.
Sie gehen wieder wach, achtsam und mit klarem Blick an die alte oder auch neue Arbeit:
  • Team-Supervision und Fall-Supervision
  • Einzel- und Gruppensupervision

Spezielle Zielgruppen sind:

  • Berater, Trainer, Coaches und Mediatoren
  • Unternehmensberater
  • Sprechtrainer / Sprecherzieher
  • Pädagogen und Lehrer
  • Psychotherapeuten und Ärzte
  • Heilberufe wie Logopäden / Sprachheilpädagogen, Atemtherapeuten und Atempädagogen
Fortlaufende Intervisionsgruppen im Stimmhaus auf Anfrage.