Jochen Waibel

Stimmhaus® Senior Coach und International lizenzierter Mediator

__ Diplom-Arbeits- und Stimmpsychologe, Sportpsychologe
__ Int. lizenzierter Mediator: Wirtschaft, Familienunternehmen & Familie, mit interkulturellem Blick
__ Systemischer Gestalt- und Organisationsberater

Verbands-Mitgliedschaften

BDP (Sektion Wirtschaftspsychologie – Leitung der Regionalgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein), BMWA Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt e.V., BM Bundesverband Mediation, Mediation D A CH (Leitung Fachgruppe Stimme und Mediation), zugelassener Mediator der Hamburger Mediationsstelle für Wirtschaftskonflikte an der HK-Handelskammer Hamburg; DGSS, BDG, … : Eine Übersicht finden Sie in der Network-Linkliste hier!

 

 

Jochen Waibel wurde 1962 im württembergischen Allgäu geboren, ist zuhause in seiner Wahlheimat Hamburg, Vater zweier Söhne.

Studium der Arbeitspsychologie, Sport und Sportpsychologie sowie Betriebswirtschaft an der Universität Hamburg. Aus- und Weiterbildung in Systemischer Gestalt- und Organisationsberatung (IGW), Interkulturelle Familien- und Wirtschaftsmediation (Akademie von Hertel, Mediation D A CH, Handelskammer Hamburg u.a.), Atem- und Stimmtraining sowie klassischem Gesang und Rezitation. Außerdem Rhetorik und Sprechwissenschaft an der Universität Halle-Wittenberg.

Waibel gründete 1995 das private Institut STIMMHAUS® Stimme. Führung. Mediation. mit Sitz in Hamburg-Winterhude. Als Pionier der Stimmpsychologie entwickelte er den Begriff der Stimmpersönlichkeit sowie den zugehörigen Online-Test, engagiert sich darüber hinaus in der Persönlichkeitsdiagnostik von Führungskräften und Teams im Rahmen professioneller Teamentwicklung/Teambuilding. Waibel engagiert sich als Dialog-Experte in der Dialog- und Führungskultur von Unternehmen. Akkreditierter Berater und Coach beispielsweise bei diversen Berater- und Coachingpools sowie von Employer Assistant Programmen. Geschäftsführung, Vorstandstätigkeit. Reden und Stimmperformances zu diversen Themen. Fachbuchautor.

Als Arbeitspsychologe und Systemischer Gestaltcoach entwickelte ich den dialogischen Ansatz einer Konfliktmoderation, den „Konflikt-Dialog“ als stimmiges Instrument der Familien- und Wirtschaftsmediation. Wir arbeiten darüber hinaus mit einem wirkungsvollen Instrument des Stressmanagements („Less Stress“) sowie einem dialogischen Führungskonzept: die „Führungs-VITA“ innerhalb einer Führungskultur, die Vertrauen und Partizipation ermöglicht und erwünscht.

Überzeugen Sie sich von meiner Arbeitsweise, lesen Sie mein neuestes Fachbuch:

Kommunikationskultur in Familienunternehmen.
Unternehmer im Gespräch – von Führungsverantwortung über Konfliktlösung bis zur Nachfolgeregelung

Bestellen Sie gerne hier, direkt und portofrei beim Autor!